Veranstaltungsdetails

26.04.2019 - 20:00 Uhr / Flensburg / Kühlhaus

Y-Otis

EINLASS: 19:30 / BEGINN: 20:00

VVK 10 EUR + GEB / AK 13 EUR


Der in Berlin lebende schwedische Saxophonist Otis Sandsjö (Lucia
Cadotsch, Farvell) präsentiert mit Y-OTIS seinen neuesten Geistesblitz –
einen geschützten Raum in dem Elias Stemeseder (Jim Black Trio, John
Zorn, Nels Cline, Philm) auf seinem kleinen Synthiesetup freidreht,
Petter Eldh (Django Bates, Peter Evans, Marius Neset, Kit Downes) seine
70er E-Bass Träume auslebt und Tilo Weber (Animate Repose, Clara
Haberkamp Trio, David Friedman) durch verschobene Snares und Kicks
navigiert. Dies ist experimentelle und instrumentelle Beatmusik, die
sich zwischen krassen Rhythmen, exzentrischen Synthesizern und
extrovertierten Saxophontechniker bewegt. Otis Sandsjö offenbart:
„Y-Otis is a daydream come true. A daydream where a free jazz band tries
to play conemporary trap gospel.“



Die Studioaufnahmen für das Debütalbum wurden von Petter Eldh
produziert und erscheinen 2018 beim finnischen Kennerlabel We Jazz
Records.



„A higly inspired debut album.“ Jazz thing



„This is how contemporary jazz should sound like! Best of both worlds.“ – Oliver Korthals, Mojo Club Hamburg



„Ein Album, das Toleranz von und Kooperation mit scheinbar
Gegensätzlichem feiert und nebenbei den Begriff der Inspiration
entmystifiziert.“ Spex.de


Zurück

03.07.2019
19.10.2019
31.10.2019
10.11.2019
17.11.2019

Besuche uns auf Facebook!

MoinQuadrat bei Instagram