Bundesliga-Heimspiel der SG gegen Leipzig verlegt

Mehr Regeneration

Foto: SG Flensburg-Handewitt

Flensburg (mm) - Das Heimspiel der SG Flensburg-Handewitt gegen den SC DHfK Leipzig (29. Spieltag), wird am Mittwoch, dem 01. Mai 2019 um 19 Uhr ausgetragen und von Sky ab 17.30 Uhr live übertragen. Diese Entscheidung traf die DKB Handball-Bundesliga in Absprache mit beiden Vereinen.
Die Bundesligapaarung, die ursprünglich für Donnerstag, den 02. Mai 2019 vorgesehen war, wurde aufgrund der Champions League-Viertelfinalbegegnung der SG Flensburg-Handewitt gegen KC Veszprém am 4. Mai um 24 Stunden vorverlegt.

 „Wir sind sehr froh, dass die HBL bereit war, dieses Spiel vorzuverlegen und dadurch 72 Stunden zwischen zwei Spielen eingehalten werden können. Uns ist durchaus bewusst, dass dies eine absolute Ausnahme ist. Wir sind aber davon überzeugt, dass ein Tag mehr Regeneration in dieser Saisonphase mit der Vielzahl an Spielen eine große Hilfe sein kann“, erklärte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke.

„Trotz hoher Termindichte war es uns möglich, das Spiel nach vorne zu legen, so dass der zeitliche Abstand auf das Champions League-Viertelfinale größer ist“, sagte Andreas Wäschenbach, Geschäftsleitung Spielorganisation HBL.
 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

25.04.2019
26.04.2019
27.04.2019
03.05.2019
08.05.2019

Besuche uns auf Facebook!

MoinQuadrat bei Instagram