Frischekick

Flensburgs schönste Orte

Foto: unsplash

In eine neue Stadt zu ziehen ist an sich schon mit Herausforderungen und Ängsten verbunden. Man macht sich Sorgen, ob einem das Studium gefällt und ob man schnell neue Leute kennenlernt. Man stellt sich viele Fragen wie: War es der richtige Schritt? Wie gefällt mir das Alleinleben? Was mache ich, um Leute kennenzulernen und was kann man tun beim ersten Date? Nun, das sind alles Fragen, die an sich schon schwer zu beantworten und durch die aktuelle Corona-Situation nicht leichter geworden sind. Langsam öffnen die Restaurants, Läden und die Stadt wieder, aber was kannst du machen, wenn du mal keine Lust hast, mit der Maske ununterbrochen durch die Stadt zu laufen?

Ein Klassiker in dieser Zeit ist das Spazierengehen und mal neue Orte entdecken, die man sich sonst eher nicht vor oder nach der Disco angucken würde. Somit sind sie perfekt für ein erstes Corona-Date oder um einfach mal den Kopf frei zu bekommen zwischen Onlinevorlesung 245 und 246.

Hast du schon mal von Wassersleben gehört? Wassersleben ist ein Ort direkt an der Nord-West-Seite von Flensburg, direkt hinter der großen Werft. Die Linie 1 ist die direkteste Verbindung vom ZOB nach Wassersleben und man ist nach 14 Minuten da. Wassersleben bietet einen Strand, einen Grenzübergang nach Dänemark, aber vor allem auch einen Wald direkt am Wasser. Die Aussicht ist unglaublich. Man guckt direkt auf Dänemark, die Förde und auf die Marineschule in Mürwik. Wenn man zudem genau hinguckt, sieht man im Wald Tiere, die schnell von einem Versteck ins andere sprinten. Mäuse, Hamster, Eichhörnchen, Schwäne und sogar mal eine Ratte sind dort zu sehen (gut, also die Schwäne sprinten jetzt nicht). Wenn es ein kurzer Abstecher nach Dänemark sein soll, dann einfach über die kleine Brücke, die man von Strand direkt sehen kann, rüber ins Königreich gehen. Der Weg zur Brücke ist ein bisschen versteckt, aber die Aussicht von der dänischen Seite auf die Förde ist es auf jeden Fall wert (wichtig jedoch hier, immer über die aktuellen Einreisebestimmungen informieren, nicht, dass du, sobald du drüben bist, verhaftet wirst).

Auch zu empfehlen für einen entspannten Spaziergang ist die Promenade in Sonwik. Nicht nur, um zu sehen wie die oberen 10.000 in Flensburg so wohnen, sondern die moderne Architektur, der Blick auf die Stadt und auf die andere Seite nach Wassersleben sind vor allem abends ein absolutes Muss und somit perfekt für einen romantischen Spaziergang. Aber Vorsicht, lieber Richtung Norden spazieren gehen, weg von der Kläranlage …

Wenn Hunde, Kinder oder Golfer dabei sind bietet sich vor allem der Strand in Solitüde an. Er liegt nordöstlich der Förde und ist somit ein bisschen schwerer zu erreichen, aber mit der Linie 3 kommt man auch da in nicht mal 25 Minuten vom ZOB aus hin. Der Strand bietet sich nicht nur zum Baden an, auch sind ein Hundestrand, ein großer Spielplatz und eine Minigolfanlage vorhanden. Aber aufgepasst: Zeitweilig galt auch hier eine Maskenpflicht!
Genug vom Wasser. Flensburg hat ebenfalls einige Parks zu bieten und vor allem zwischen den Stadtteilen Exe und Westliche Höhe (also im Westen der Stadt) sind einige der schönsten zu sehen. Namentlich der Stadtpark, Christiansenpark, der Mühlenfriedhof und vor allem der Alte Friedhof Flensburg. Letzterer ist definitiv einen Besuch wert. Der Alte Friedhof ist – wie der Name schon sagt – ein seit einigen Jahren inaktiver und zu einem Park umfunktionierter Friedhof. Die alten Gräber sind jedoch noch vorhanden, wachsen aber langsam zu und sie zerfallen langsam, was dem Friedhof vor allem abends einen unheimlichen und mysteriösen Charme verleiht. Kriegsgräber, Statuen, Denkmäler und der große Idstedlöwe runden das Bild ab und bieten einen perfekten Ort für einen Spaziergang an einem sommerlichen Nachmittag. Auch ein Vorteil, der Museumsberg sowie die anderen Parks sind direkt in Laufnähe, bzw. grenzen sogar an diesen an, womit einem ausgedehnten Spaziergang durch die Parks der Westlichen Höhe nichts mehr im Wege steht.

Kenneth Will

 

 

Keine Veranstaltungen

Besuche uns auf Facebook!

MoinQuadrat bei Instagram