Katja Pettenpaul neue Studierendenpastorin in Flensburg

Brücke zwischen Wissenschaft und Glauben

Katja Pettenpaul. Foto: Nordkirche

Flensburg (mm) - Am Donnerstag, 16. Juni wird Katja Pettenpaul (50) als Studierendenpastorin der Evangelischen Studierendengemeinde Flensburg (ESG) eingeführt. Der Gottesdienst findet um 18.00 Uhr in der Campus-Kirche „Campelle“ statt (Thomas-Fincke-Straße 16).
 
Pastorin Pettenpaul hat ihre Arbeit in der ESG bereits am 1. März begonnen. Sie folgt auf Pastorin Silke Nicoline Hansen und Pastor Peter Rönndahl. Hansen arbeitet heute in der Flensburger Kirchengemeinde Engelsby. Ihre Vertretung übernahm im August 2020 Pastor Peter Rönndahl.
 
Pettenpaul war zuvor Gemeindepastorin im Kirchenkreis Nordfriesland, zuletzt auf der Insel Föhr. „Nach meiner Zeit als Stadt-, Land- und Inselpastorin, freue ich mich sehr über die neue Aufgabe. Die Themen, die mich bewegen, wie Nachhaltigkeit, ökosozialer Wandel und veganes Leben, beschäftigen auch die aktuelle Studierendengeneration“, so die Pastorin. „Mir liegt eine Theologie, die auch die Tiere einschließt, am Herzen. Und ich denke viel darüber nach, wie wir uns als Christinnen und Christen zukunftsweisend in die notwendige Transformation unserer Gesellschaft einbringen können. Dass die ESG mit der Campelle einen so schönen Ort direkt auf dem Flensburger Campus hat, ist großartig. Nicht nur für Gottesdienste, auch für Seelsorge, Diskussionsveranstaltungen, Workshops und andere Anliegen der Studierenden und Hochschulmitarbeitenden steht die Campelle allen offen“, sagt Pettenpaul.
 
Eingeführt wird Pettenpaul durch Michael Stahl, Leitender Pastor des zuständigen Hauptbereichs Seelsorge und gesellschaftlicher Dialog. „Die Evangelische Studierendengemeinde trägt mit ihrem hohen Engagement zur kirchlichen Präsenz an der Flensburger Hochschule bei. Katja Pettenpaul wird diese Arbeit mit ihren guten Ideen und hoher pädagogischer Kompetenz profiliert fortsetzen und weiter entwickeln“, so Stahl.
 




Kinotipp der Woche

Keine Veranstaltungen

Besuche uns auf Facebook!

MoinQuadrat bei Instagram